© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU

Neuigkeiten

19.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Leikert fordert gesetzlichen Anspruch für Ganztagesbetreuung

CDU-Hanau und Dr. Katja Leikert diskutieren mit Kultusminister Lorz

Wichtige Impulse für eine bessere Ganztagsbetreuung in Hanau hat eine Diskussionsveranstaltung mit dem Hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz erbracht. Dieser Ansicht sind die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) und Vertreter der Hanauer CDU, die vergangene Woche zu einer gemeinsamen Veranstaltung im Goldschmiedehaus in Hanau eingeladen hatten. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Umsetzung des „Pakts für den Nachmittag“, den Alexander Lorz in den Mittelpunkt seiner Ausführungen stellte. Teilnehmer und Mitdiskutanten waren der Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert sowie der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion in der Hanauer Stadtverordnetenversammlung, Helge Messner.


15.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Mit gesundem und altersgerechtem Essen zum Erfolg gekocht

Dr. Katja Leikert besucht „Kindernest Küche“ in Ronneburg

Dr. Katja Leikert (CDU) hat die Kindernest Küche GmbH in Ronneburg besucht. Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region hat sich bei den beiden Geschäftsführern Silke Boss und Hans-Jürgen Hildebrandt über die bisherige Entwicklung und das Angebot der „Kindernest Küche“ informiert. Das Unternehmen versorgt umliegende Grundschulen, Kindertagesstätten und weitere von Vereinen getragene Betreuungseinrichtungen mit frisch zubereitetem Mittagessen, wobei man auf regionale und gesunde Lebensmittel setzt.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Kasseckert: CDU zeigt Verantwortung für morgen

Land Hessen plant für 2018 und 2019 ohne Neuverschuldung

Das Land Hessen wird im nächsten Jahr erstmals seit rund einem halben Jahrhundert ohne neue Schulden auskommen. Im Haushaltsentwurf für die Jahre 2018/2019 wird gänzlich auf eine Netto-Kreditaufnahme verzichtet. Ab 2019 ist sogar der Abbau von Altschulden schon in der Haushaltsplanung verankert. „Das ist eine gute Nachricht für alle Hessinnen und Hessen“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Ehrenamtliche besser unterstützen und für Dienst am Nächsten begeistern

Bundestagsabgeordneter Peter Tauber weist auf Fördermittel des Bundes hin

Rund 30 Millionen Menschen bekleiden in Deutschland ein Ehrenamt – sei es im sozialen Bereich, bei den Kirchen, Hilfsorganisationen wie dem THW oder in Vereinen. „Viele Bereiche unseres Lebens wären ohne den Einsatz von Ehrenamtlichen gar nicht vorstellbar und darüber hinaus buchstäblich unbezahlbar“, sagt der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber. Beispielhaft verweist er auf die vielen Kameradinnen und Kameraden in den freiwilligen Feuerwehren, denen deutschlandweit gerade einmal rund 100 Berufsfeuerwehren gegenüberstehen.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Peter Tauber stimmt mit Kaffeeverkostung auf den Endspurt ein

Am Montag, 18. September, in der Jugendherberge Geislitz

Linsengericht. Zur Einstimmung auf den Endspurt im Bundestagswahlkampf lädt der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber insbesondere Erst- und Jungwähler für Montag, 18. September, von 17 bis 19 Uhr in die Jugendherberge nach Geislitz (Haus der Jugend 1, Linsengericht-Geislitz) ein. Nach einer kurzen Ansprache durch Peter Tauber erwartet die Gäste eine Kaffeeverkostung – angeleitet durch die Brüder Thomas und Christian Schulz (W&S Kaffee Linsengericht) – sowie Kuchen und kleine Snacks.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

„Regionale medizinische Versorgung hat besondere Bedeutung“

Dr. Katja Leikert besucht KfH-Nierenzentrum in Langenselbold

Zu einem Besuchstermin hatte sich kürzlich die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) im KfH-Nierenzentrum in Langenselbold angekündigt. Dort ist man auf nierenkranke Patientinnen und Patienten spezialisiert, die ambulant behandelt werden. Das Nierenzentrum in Langenselbold wird vom gemeinnützigen Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. (KfH) getragen. Leikert, die dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages angehört, konnte sich im Gespräch mit dem KfH-Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. med. Dieter Bach sowie der ärztlichen Leitung des Langenselbolder Zentrums, Dr. med. Wolfgang Ernst und Dr. med. Anne-Dorothea Wirth, über die KfH-Nierenzentren und die anstehenden Herausforderungen der medizinischen Versorgung informieren.


14.09.2017 | Michael Reul MdL

CDU und FDP fordern Kreistag auf, sich mit dem Planungsstand der DB-Ausbaustrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda zu befassen

Der Ausbau der Bahnstrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda ist im Main-Kinzig-Kreis eines der größten Infrastrukturprojekte der vergangenen Jahrzehnte. Die finale Trassenführung wird zweifellos Auswirkungen auf die betroffenen Städte und Gemeinden sowie die dort lebenden Menschen haben. Zur kommenden Kreistagssitzung am 29. September 2017 bringen deshalb die Kreistagsfraktionen der CDU und FDP einen gemeinsamen Antrag ein, der den Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft beauftragt, sich im 4. Quartal 2017 durch die DB Netz AG über den Planungsstand der Ausbaustrecke Hanau - Gelnhausen und Gelnhausen -Fulda aus erster Hand informieren zu lassen und dem Kreistag anschließend zu berichten.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

CDU und FDP fordern Kreistag auf, sich mit dem Planungsstand der DB-Ausbaustrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda zu befassen

Der Ausbau der Bahnstrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda ist im Main-Kinzig-Kreis eines der größten Infrastrukturprojekte der vergangenen Jahrzehnte. Die finale Trassenführung wird zweifellos Auswirkungen auf die betroffenen Städte und Gemeinden sowie die dort lebenden Menschen haben. Zur kommenden Kreistagssitzung am 29. September 2017 bringen deshalb die Kreistagsfraktionen der CDU und FDP einen gemeinsamen Antrag ein, der den Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft beauftragt, sich im 4. Quartal 2017 durch die DB Netz AG über den Planungsstand der Ausbaustrecke Hanau - Gelnhausen und Gelnhausen -Fulda aus erster Hand informieren zu lassen und dem Kreistag anschließend zu berichten.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

TeamTauber hat bereits an über 7000 Haustüren geklingelt

Unterstützerteam ist fleißig im Bundestagswahlkampf unterwegs

Die Bundestagswahl am 24. September rückt näher und auch das Unterstützerteam des heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Tauber startet langsam aber sicher in den Endspurt. Seit mehreren Wochen ist das TeamTauber landauf, landab im Wahlkreis 175 (Main-Kinzig – Wetterau II – Schotten) im Haustürwahlkampf unterwegs. An über 7000 Türen haben die Unterstützer, die wann immer es geht von Peter Tauber persönlich begleitet werden, mittlerweile geklingelt, an 3000 allein am vergangenen Wochenende.


14.09.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

SG Bruchköbel bereitet sich auf Jubiläumsjahr vor

Dr. Katja Leikert tauscht sich mit Peter Stutz aus

Zu einem gemeinsamen Gespräch haben sich die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) und der Präsident der SG Bruchköbel 1868 e.V., Peter Stutz, im Wahlkreisbüro in Bruchköbel getroffen. Katja Leikert, die auch in Bruchköbel wohnt und kürzlich selbst als Zuschauerin bei einem Heimspiel der Herrenmannschaft der Handballabteilung in der Halle war, nutzte das Gespräch, um sich aus erster Hand bei Peter Stutz über die aktuelle Situation des Vereins zu informieren.


Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ