© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU

Neuigkeiten

19.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Leikert macht mit mobiler Sprechstunde in Hanau und Bruchköbel Station

Wahlkreisabgeordnete gibt nächste Termine ihrer Dialogtour bekannt

Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), gibt die nächsten beiden Termine ihrer mobilen Sprechstunde bekannt. Hanau und Bruchköbel heißen die nächsten Stationen. Am Mittwoch, den 24. Mai 2017 wird Leikert in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zunächst in der Hanauer Fußgängerzone entlang des Marktplatzes mit ihrem Informationsstand präsent sein. Am Freitag, den 26. Mai 2017 besucht die Wahlkreisabgeordnete dann im gleichen Zeitraum den Wochenmarkt in Bruchköbel.

 


18.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Girls´Day der CDU-Landtagsfraktion

Sophie-Christin Finster und Amelie Hinkel besuchen Wiesbaden

Anlässlich des Girls´Days der CDU-Landtagsfraktion konnte der heimische Abgeordnete Michael Reul die Schülerinnen Amelie Hinkel und Sophie-Christin Finster in der Landeshauptstadt Wiesbaden begrüßen. 

Beide Mädchen konnten einen ganzen Tag lang hinter die Kulissen des Landtags schauen und sich über Berufsbilder, etwa in der Landtagsschreinerei/Technischer Dienst, in der stenografischen Abteilung oder in der Fahrbereitschaft des Hessischen Landtags, umfassend informieren und selber einiges ausprobieren. Nach einem Mittagessen, dass die insgesamt 35 Schülerinnen aus ganz Hessen gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten ihrer Wahlkreise einnahmen, stand eine Besichtigung des historischen  Stadtschloss´ und ein Gespräch mit den Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion auf dem Programm.


18.05.2017 | Michael Reul MdL

Girls´Day der CDU-Landtagsfraktion

Sophie-Christin Finster und Amelie Hinkel besuchen Wiesbaden

Anlässlich des Girls´Days der CDU-Landtagsfraktion konnte der heimische Abgeordnete Michael Reul die Schülerinnen Amelie Hinkel und Sophie-Christin Finster in der Landeshauptstadt Wiesbaden begrüßen. 

Beide Mädchen konnten einen ganzen Tag lang hinter die Kulissen des Landtags schauen und sich über Berufsbilder, etwa in der Landtagsschreinerei/Technischer Dienst, in der stenografischen Abteilung oder in der Fahrbereitschaft des Hessischen Landtags, umfassend informieren und selber einiges ausprobieren. Nach einem Mittagessen, dass die insgesamt 35 Schülerinnen aus ganz Hessen gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten ihrer Wahlkreise einnahmen, stand eine Besichtigung des historischen  Stadtschloss´ und ein Gespräch mit den Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion auf dem Programm.


17.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Bundestagsabgeordnete führt zahlreiche Gespräche auf dem Hanauer Markt

Dr. Katja Leikert: Verteilaktion zu Muttertag

Am vergangenen Wochenende war Dr. Katja Leikert (CDU) mit ihrer Muttertagsaktion in Hanau unterwegs. Den Muttertag hat die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region zum Anlass genommen, auf dem Hanauer Wochenmarkt mit vielen Bürgerinnen und Bürgern das persönliche Gespräch zu suchen. Mit Hilfe von zahlreichen Unterstützern verteilte die Christdemokratin kleine Dankeschön in Form von Schokoladenherzen und Rosen an die Passantinnen. Gleichzeitig bot sich für Leikert bei ihrer Muttertagsaktion ein guter Anlass, um über verschiedene politische Entscheidungen der laufenden Legislaturperiode zu informieren.


15.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Wahlkreisabgeordnete steht Rede und Antwort

Dr. Katja Leikert kommt mir ihrer Dialogtour nach Großkrotzenburg

Dr. Katja Leikert (CDU) kommt mit ihrer mobilen Sprechstunde nach Großkrotzenburg. Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region kündigt den nächsten Termin ihrer Dialogtour für Montag, den 22. Mai 2017 an. Mit ihrem Informationsstand wird Leikert im Zeitraum von 12 bis 13.15 Uhr an der Kreuzung Lindenstraße-Taunusstraße-Bahnhofstraße (gegenüber der Sparkasse) präsent sein. „Ich möchte erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis auf dem Herzen liegt. Die mobilen Sprechstunden sind in der Vergangenheit immer auf reges Interesse gestoßen“, erklärt Katja Leikert.  


15.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Peter Tauber begrüßt härtere Strafen für Einbruchsdelikte

Einbruchsdelikte sollen künftig deutlich härter bestraft werden – eine entsprechende Gesetzesänderung hat das Bundeskabinett jetzt auf den Weg gebracht. Bislang bewegt sich der Strafrahmen bei sechs Monaten bis zehn Jahren, bei „minderschweren Fällen“, liegt die untere Strafgrenze bei drei Monaten. Künftig wird die Mindeststrafe auf ein Jahr festgesetzt, in besonders schweren Fällen drohen den Tätern bis zu zehn Jahre Haft. Der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Peter Tauber begrüßt die Gesetzesverschärfung, die darüber hinaus unter bestimmten Bedingungen auch den Einsatz der Vorratsdatenspeicherung bei der Aufklärung von Einbrüchen erlaubt.


12.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Leikert und Kasseckert im Gespräch mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt

Ein gemeinsames Gespräch führten die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert (beide CDU) jetzt mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Berlin. Thema war dabei der Bau der nordmainischen S-Bahn. „Wir wollen das Projekt schnellstmöglich in trockene Tücher bringen und haben daher noch einmal die Gelegenheit genutzt, den Bundesverkehrsminister von der Bedeutung der Maßnahme zu überzeugen“, betonten Kasseckert und Leikert.


11.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Bundestagskandidaten aus dem Kinzig-Kreis gut platziert

Auf dem Landesparteitag der Hessen CDU am 6. Mai 2017 in Rotenburg an der Fulda votierten die mehr als 300 Delegierten der CDU Hessen dafür, dass Dr. Peter Tauber (MdB), Dr. Katja Leikert (MdB) auf den vorderen Reihen für die Bundestagswahl gesetzt werden. Mit Max Schad findet sich ein weiteres CDU-Mitglied aus dem Main-Kinzig Kreis auf der Hessenliste wieder.

Die CDU Main-Kinzig war mit 17 Delegierten vollständig auf dem Landesparteitag vertreten und zeigte damit die geschlossene Unterstützung für die Kandidaten.


11.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Fördermittel für 39 Forschungsvorhaben in Hanau, Maintal und Hasselroth

Dr. Katja Leikert: Bund stellt 11 Millionen Euro bereit

Mit einer Gesamtfördersumme von rund 11 Millionen Euro fördert der Bund Forschungsprojekte im Wahlkreis 180. Darauf weist die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), hin. Von den Fördergeldern profitieren seit dem Jahr 2014 und in den kommenden drei Jahren insgesamt 39 verschiedenen Forschungsvorhaben. Wie Leikert weiter ausführt, werden damit Projekte von Institutionen und Unternehmen in Hanau, Maintal und Hasselroth unterstützt.


08.05.2017 | CDU Kreisverband Main-Kinzig

Land investiert Rekordsumme in die Jugendfeuerwehr

Hugo Klein (MdL/CDU) zeigt sich erfreut über die spürbare Aufstockung der Mittel

Beim Delegiertentag der Hessischen Jugendfeuerwehren hat der Hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) die Bedeutung der Jugendfeuerwehren für die Zukunft des Brandschutzes in Hessen hervorgehoben und gleichzeitig einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 160.000 Euro an den Verband übergeben, teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Hugo Klein (Freigericht) mit.


Vorherige Seite

Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ