Die CDU Gründau steht für eine nachhaltige und vorausschauende Finanzpolitik.

Das heißt für die Bürgerinnen und Bürger vor allem niedrige und leistungsbezogene Steuern und Gebühren bei nachhaltigen Investitionen.
Das heißt für die Gewerbetreibenden niedrige Gewerbesteuern und leistungsfähige Infrastruktur, damit Arbeitsplätze neu geschaffen und erhalten werden können.
Das heißt für den Gemeindehaushalt Einnahmen und Ausgaben konservativ und vorausschauend zu planen, die Vereine zu fördern, die Lebensqualität für die Menschen fortzuentwickeln und zu erhalten ohne konsumorientierte Wahlgeschenke. Die Investitionen wird die CDU Gründau weitsichtig und nachhaltig planen und die laufenden Verwaltungskosten weitestgehend ohne Entnahmen aus den Rücklagen niedrig halten.
Die überaus wichtigen, in mehr als 40 Jahren erwirtschafteten Rücklagen sichern auch in schwieriger Zeit die Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit der Gemeinde. Daher wird die CDU Gründau mit diesen Rücklagen besonders sorgsam umgehen und Entnahmen auf deren Sinnhaftigkeit und Nutzen für die Menschen kritisch prüfen!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben