DRK-Ortsverein Lieblos feierte 40-jähriges Bestehen.

Bei herrlichem Sommerwetter feierte der DRK-Ortsverein Lieblos jüngst auf dem Dorfplatz sein 40-jähriges Jubiläum. Der rührige Vorsitzende Manfred Bieber freute sich über die große Schar von Besuchern und konnte zudem viele Ehrengäste wie den DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Kronberg, Luise Meister und Manfred Heil vom Präsidium sowie den Kreisbrandinspektor Markus Busanni willkommen heißen. 

Im Rahmen des runden Geburtstagsfestes erfolgte außerdem die feierliche Schlüsselübergabe für den neuen Mannschaftstransportwagens, einen Mercedes-Sprinter mit Spezialausbau, der insbesondere im Katastrophenschutz eingesetzt werden soll. Der Liebloser Ortsvorsteher Ludger Fröhle lobte in seinem Grußwort das ehrenamtliche Engagement und die stete Einsatzbereitschaft des DRK-Ortsvereins, der sein Können nicht nur vor Ort immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stelle. „Ich danke allen Mitgliedern und Helfern des Vereins, sowohl vor als auch hinter den Kulissen, für ihren tatkräftigen Einsatzwillen während der vergangenen vier Jahrzehnte und wünsche weiterhin viel Kraft und Motivation für die zukünftigen Herausforderungen“, so Fröhle. Er begrüße es daher sehr, dass sich der Gründauer Gemeindevorstand als kleines Dankeschön mit einem Zuschuss von 2.700€ an der Finanzierung des neuen Mannschaftstransportwagens beteiligt habe. Alle Gäste waren sich am Ende des Tages einig, eine tolle Jubiläumsfeier erlebt zu haben, auch und gerade, weil die von den diensthabenden Verpflegungskräften des DRK  lecker zubereitete Erbsensuppe wie „bei Muttern“ schmeckte.

 

Photo: „Der neue Mannschaftstransportwagen als Objekt des Interesses“: Manfred Bieber (Vorsitzender DRK-Lieblos), Werner Glorer, Ludger Fröhle (Ortsvorsteher Lieblos), Norbert Amon, Helga Petzold, Karl-Heinz Grosse, Axel Fetzberger (Erster Beigeordneter), Michael Tumbrägel (von links).

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben